Sport

Sport ist ein essentieller Bestandteil meines Lebens. Ich weiß nicht genau, warum das so ist, aber ich denke es gibt schlechtere Gewohnheiten die man haben kann. Ich bin überzeugt, dass Bewegung und Sport für jeden Menschen notwendig sind, um gesund zu bleiben. Während es in der natürlichen Umgebung, in der unsere Vorfahren die meiste Zeit unserer evolutionären Geschichte lebten, keine andere Wahl gab, als körperlich aktiv zu sein, ist es heutzutage eine Herausforderung, körperliche Aktivität in unseren technologisierten Lebensstil zu integrieren. Für mich ist körperliches Training ein guter Weg, meine Stimmung gut zu halten, mich mit anderen sozial auszutauschen (und gesund zu konkurrieren) und über mich selbst und über mein Selbst hinaus Erfahrungen zu sammeln, was den Sport sogar zum Teil meiner geistigen Hygiene und Spiritualität macht.

Meine Lieblingssportarten sind Gewichtheben und Triathlon. Ich würde mich selbst als im Rahmen meiner Möglichkeiten ambitioniert beschreiben, auch wenn ich als Student mal ambitionierter war. Dennoch ist es umso wichtiger, Sport zu treiben je älter man wird, und das Formulieren von Zielen und Teilnahme an Wettkämpfen helfen mir , meine Motivation für regelmäßiges Training hoch zu halten.